Der Förderverein Buchstützen e. V. und die Öffentliche Bücherei St. Matthäus – gemeinsam treten wir vom 20. September bis 10. Oktober in die Pedale und treten als ein gemeinsames Team „Büchereibuchstützen“ in Alfter an.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der allgemeine Start von STADTRADELN verschoben werden – deshalb gab es in diesem Jahr auch keine Auftaktveranstaltung im Rahmen von „Alfter bewegt“ am 1. Mai.

Was ist STADTRADELN?

Privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen für mehr Radförderung, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität in den Kommunen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren haben!

Wie können Sie gemeinsam mit uns Kilometer sammeln?

  • Unter stadtradeln.de/radlerbereich können Sie sich ab sofort registrieren und einem bereits vorhandenen Team – in diesem Fall den „Büchereibuchstützen“ – beitreten .
  • Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online unter stadtradeln.de eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.
  • Es können auch erradelte Kilometer für mehrere Radelnde im selben Account eingetragen werden (z. B. für Familien, Schulklassen etc.). WICHTIG: Die genaue Anzahl an Personen, für die Kilometer eingetragen werden, muss angegeben werden.
  • Wie detailliert die Kilometer erfasst werden (einzeln, täglich oder maximal jeweils zum Ende einer jeden STADTRADELN-Woche), liegt im Ermessen der Radelnden.
  • Bis einschließlich zum letzten der 21 STADTRADELN-Tage können Teams gegründet oder sich einem Team angeschlossen werden. Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange sie innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums erradelt wurden.
  • Für registrierte Teilnehmende gibt es nach dem Aktionszeitraum eine siebentägige Nachtragefrist. Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich!
  • Radelnde mit Internetzugang
    Während des 21-tägigen STADTRADELN protokollieren die Teilnehmenden die geradelten Kilometer und geben sie online in ihr km-Buch ein. Dafür müssen sich die Teilnehmenden auf der STADTRADELN-Internetseite einmalig registrieren, danach ist ein einfaches Einloggen möglich.
    Hinweis: wer bei uns in den letzten beiden Jahren mitgemacht hat, braucht sich nicht noch einmal zu registrieren – einfach mit den eigenen Daten einloggen.

  • Radelnde mit Smartphones
    Kilometereintragungen sind auch über die STADTRADELN-App möglich (für Android und iOS). Die Radkilometer können dort händisch eingegeben  oder via GPS-Funktion aufgezeichnet werden.
    Die STADTRADELN-App führt dabei die exakte Route auf und berechnet die zurückgelegten Kilometer.

  • Radelnde ohne Internetzugang
    Während des 21-tägigen STADTRADELN protokollieren die Teilnehmenden die geradelten Kilometer und melden sie mit dem Kilometer-Erfassungsbogen (siehe unter www.stadtradeln.de/materialien) wöchentlich der lokalen Koordination der teilnehmenden Kommune oder dem Team-Captain.
    Letzterer gibt die Kilometer stellvertretend ein oder gebündelt an die lokale Koordination weiter (ebenfalls wöchentlich).
    Stadtradeln 2020 klein

Hier noch einmal kurz zusammengefasst:

  • Registrieren unter www.stadtradeln.de/radlerbereich
  • Dem Team „Büchereibuchstützen“ beitreten
  • Die gefahrenen Kilometer eintragen entweder am PC oder mit der STADTRADELN-App (für Android oder IOS) oder –falls kein Internet vorhanden – auf dem Erfassungsbogen notieren oder uns direkt durchgeben – telefonisch in der Bücherei (02222/935360) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Motto lautet: Fleissig in die Pedale(n) treten! Während und nach der Kampagne werden Sie durch den „Team-Captain“  betreut.

Suche

Newsticker

Mit dem Abonnement unseres News­tickers sind Sie immer über alle ak­tu­ellen Ereignisse in der Bücherei und im Förderverein informiert!

Wir verwenden die von Ihnen an­ge­ge­benen Daten ausschließlich zum Ver­sand des Newstickers. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Bitte beachten Sie auch unsere Daten­schutz­erklärung.

Falls Sie die Zusendung des News­tickers stornieren möchten, senden Sie uns bitte eine Nachricht mit dem Stichwort „Abmeldung vom News­ticker“.

Mit Abschicken des Formulars zeige ich an, dass ich diesen Newsticker abonnieren möchte und über 16 Jahre alt bin.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.