Toller Literatur- und Chansonabend an einem besonderen Ort

Am Freitag, den 9. Dezember war es soweit: „Süßer die Schüsse nie klingen“ – die „Buchstützen“ hatten zu einem adventlich-musikalischen Abend mit drei Künstlerinnen eingeladen

– dieses Mal im unvergleichlich stimmungsvollen Ambiente des „Möbelhaus Kurth“. Wir durften in den ausgestellten Polstermöbeln sitzen und in der Pause anregende Getränke und kleine Häppchen genießen.

Das Programm war adventlich mit nicht nur besinnlichen, sondern auch bitterbösen gelesenen und gesungenen Geschichten…Kurth Merchant klein

 

Judith Merchant wuchs in Sankt Augustin auf und machte am dortigen Rhein-Sieg-Gymnasium ihr Abitur. Anschließend studierte sie Germanistik mit verschiedenen Begleitfächern an den Universitäten Münster und Bonn. Während ihrer Doktorarbeit begann sie erste Kurzgeschichten zu verfassen. Merchant arbeitet als Dozentin für Literaturwissenschaft an der Universität Bonn und lebt in Bonn. Sie las die Geschichte "Halleluja, Opa!" aus dem Buch "Der kleine Mord".

 

Sabine Trinkaus wuchs in Glückstadt an der Elbe (Schleswig-Holstein) auf, studierte in Bonn Bibliothekswesen und verbrachte nach dem Abschluss einige Zeit in den USA und Frankreich. Seit ihrer Rückkehr 1997 lebt und arbeitet sie als freie Schriftstellerin in Alfter bei Bonn. Seit 2007 lebt sie ihre kriminellen Energien schriftlich in kurzer und langer Form aus. Nach zahlreichen Kurzgeschichtenveröffentlichungen debütierte sie als Krimiautorin 2012 mit dem Roman Die Schnapsleiche. Ihre bitterböse Adventsgeschichte las Sabine Trinkaus aus dem Buch  "Lametta, Lichter, Leichenschmaus" vor – schön skurril, manchmal blieb einem das Lachen wahrlich „im Kurth Trinkaus kleinHalse stecken“.

 

Jutta Wilbertz, Autorin, Kabarettistin, Sängerin lebt in Köln. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaften in Gießen mit persönlichem Schwerpunkt Schauspiel/Performance (Diplomarbeit bei Prof. Andrzej Wirth).  Sie schreibt Kurzkrimis, Kurzgeschichten, deutsche Chansons / Kabarettsongs, Bühnenprogramme, Theaterstücke, Satiren und Kolumnen. Jutta Wilbertz präsentierte „Santa Claus is coming to town“, aus der Anthologie „Eiskalt unterm Tannenbaum“ und aus „Upps- Tot! Kurzkrimis & böse Songs“ einige Geschichten und Lieder, begleitet von ihrer Ukulele.Kurth Wilbertz klein

 

Es war ein gelungener Abend, der Beifall war groß – und wir werden sicher die drei Künstlerinnen nicht das letzte Mal in Alfter zu Gast gehabt haben!